image



Henckel, Johann Friedrich (1725)


Henckel, Johann Friedrich (1725)


Henckel, Johann Friedrich (1725)


Pyritologia, | Oder: | Kieß=Historie, | Als des | vornehmsten Minerals, | Nach dessen Nahmen, Arten, La= | gerstätten, Ursprung, Eisen, Kupffer, unmetal= | lischer Erde, Schwefel, Arsenic, Silber, Gold, | einfachen Theilgen, Vitriol und | Schmeltz=Nutzung, | Aus vieler Sammlung, Gruben=Befah= | rung, Umgang und Brief=Wechsel mit Natur= | und Berg=Verständigen, vornehmlich aus Chy= | mischer Untersuchung, | Mit Physicalish=Chymischen Entdeckungen, | nebst lebhaften und nöthigen Kupffern, | wie auch einer Vorrede | Vom Nutzen des Bergwercks, | insonderheit des Chur=Sächsischen, | gefertiget von | D. Johann Friedrich Henckel, Königl. Poln. und Churfürstl. Sächs. Land=Berg= | und Stadt Physico in Freyberg. | [rule] | Leipzig, | Verlegts Johann Christian Martini, | Buchh. in der Nicolai-Straße. 1725.
Title in red and black.

Collation: 8°: ):(7 2):(8 3):(7 A-3T8; [44] [1] 2-1008 [32] p., frontispiece, 12 plates

Plates: frontispiece signed "Brüht: Sc. Lips." and 12 unsigned plates numbered: "Tab. I.-XII."

Page size: 99 x 166 mm

Binding: contemporary speckled boards with fading manuscript title on paper spine label

Provenance: stamp of Fürstliche Hofbibliothek Donaueschingen

Other editions: 1754; English (1757) and French (1760) translations

References: Schuh 2155

Collection: private collection


Henckel, Johann Friedrich (1725)
frontispiece


Henckel, Johann Friedrich (1725)


Henckel, Johann Friedrich (1725)